Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!
Bitte rechnen Sie 4 plus 1.

10 Tipps für Ihren perfekten Skiurlaub in Sölden

Kategorien: Winterurlaub

von Alexander Fender

Unvergessliche Pistengaudi im Ötztal

Abwechslungsreiche Pisten, feiner Pulverschnee für passionierte Freerider, urige Skihütten, eindrucksvolle Panoramen, und und und… Die Gründe für einen Skiurlaub im Ötztal sind zahlreich. Das Skigebiet Sölden-Hochsölden sticht mit seinem Gletscherskigebiet daraus hervor. Damit auch Ihr Skiurlaub in Sölden zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, finden Sie hier 10 wertvolle Tipps.

Skihotel Edelweiss direkt an der Piste
  1. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Skigebiet
    Staus, glatte Fahrbahnen und danach die lästige Parkplatzsuche. All dies lässt sich vermeiden, indem Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu Ihrem Skigebiet in Tirol anreisen. Besonders eine Fahrt mit dem Zug ist bequem und kostengünstig. Das Skihotel Edelweiss organisiert gerne für Sie den Transfer vom Bahnhof zum Hotel im Skigebiet Sölden-Hochsölden - ob mit Bus oder Taxi.
  1. Ihr Hotel an der Piste: Ski in Ski out
    Obwohl im Skigebiet Sölden-Hochsölden ein praktischer Skibus verkehrt, müssen Sie in Ihrem Skihotel Edelweiss nur vor die Haustüre gehen. Begeben Sie sich nach dem reichhaltigen Frühstück in Ihrem Ski in Ski out-Hotel direkt auf die Piste. So sparen Sie Zeit und können je nach Lust und Laune immer wieder auf Piste starten!
  1. Skier richtig tragen
    Wenn Sie Ihre Skier abschnallen, um ein paar Meter zu Fuß zurückzulegen, ist richtiges Tragen angesagt. Hierfür legen Sie Ihre Skier am besten auf die rechte Schulter und drücken diese vorne etwas hinunter, während Ihre linke Hand die Skistöcke festhält. Damit Sie niemanden vor oder hinter sich verletzen, sollten die Skier möglichst senkrecht mit den Skispitzen nach oben gehalten werden.
  1. Längere Warteschlange bei den Bergbahnen umgehen
    Kaum geht es wieder zum Lift, bilden sich davor die Warteschlangen. Die meisten Skifahrer stellen sich bei der mittleren Schlange und nicht links oder rechts an. Bei letzteren geht es jedoch zügiger voran. Damit es noch schneller geht, stellen Sie sich am besten einzeln und nicht in größeren Gruppen an.
Schneehighlights in Sölden
  1. Aufwärmen vor dem Pistenwedeln
    Endlich auf der Skipiste angekommen, möchten Sie am liebsten gleich wieder hinunter wedeln. Doch Vorsicht! Um Verletzungen der Muskulatur sowie der Bänder vorzubeugen, ist ein gutes Aufwärmtraining empfehlenswert. Ob Laufen auf der Stelle, Beine heben, Dehnen oder der klassische Hampelmann. .

  2. Das richtige Ski Outfit
    Ein jeder Skifahrer kennt das: Ohne das richtige Ski Outfit macht das Skifahren nur halb so viel Spaß! Die richtige Ausstattung beschert Ihnen unendliches Skivergnügen. Eine Sturmhaube unter dem Helm verhindert ein Beschlagen der Skibrille, dünne Fingerhandschuhe unter den Fäustlingen halten Ihre Finger schön warm und eine Sonnencreme mit LSF 50+ schützt vor einem lästigen Sonnenbrand. Wenn Sie Ihr Ski Outfit noch vervollständigen wollen, finden Sie in Hochsölden sowie vor allem in Sölden gut ausgestattete Sportshops.
  1. Nach dem Skifahren zur Après Ski Party
    Skifahren und Après Ski – das gehört für viele Skifahrer einfach zusammen! Doch die lustigen Après Ski Parties sind zumeist mit reichlich Alkohol verbunden. Damit das Skifahren für alle Pistenwedler sicher bleibt, sollten Sie sich der Hüttengaudi erst nach dem Skifahren widmen.

  2. Familien-Specials & Sonnenskilauf im Frühling
    Attraktive Angebote im Skigebiet Sölden-Hochsölde lassen das Skifahren für Jedermann zu einem wahr gewordenen Traum werden. Familien finden mit den Skischulen, einem Skikindergarten, dem Kinderclub Bobo, uvm. beste Voraussetzungen für einen Skiurlaub mit Kindern. Und das imposante Gletscherskigebiet Hochsöldens macht es möglich, dass genüssliches Skifahren bis weit in den Frühling hinein möglich ist. Perfekt, um gegen Ende der Skisaison von einem günstigeren Skipass zu profitieren.
  1. Skikeller im Hotel
    Nach dem Skifahren kehren Sie in Ihr Skihotel Edelweiss zurück und verstauen Ihre Skiausrüstung im praktischen Skikeller des Hotels. Ein eigener Spind sorgt für eine sichere Aufbewahrung. .

  2. Nach dem Skitag zum Wellness
    Sie haben einen herrlichen Tag auf der Piste Hochsöldens verbracht und sehnen sich nun nach einer entspannten Auszeit? Im Skihotel Edelweiss lassen Sie es sich im modernen Wellnessbereich mit einer traumhaften Aussicht auf die Berge des Ötztals gutgehen. Ob im Hallenbad, in der Sauna oder im Ruheraum.

Sie haben nun Lust auf einen unvergleichlichen Skiurlaub im Ötztal bekommen? Dann senden Sie jetzt Ihre unverbindliche Anfrage für Ihren Skiurlaub in Hochsölden!

Zurück

News und aktuelles aus Instagram