Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!
Was ist die Summe aus 3 und 2?

Bis zu 7 Monate im Jahr Freeriden auf perfektem Schnee

von Alexander Fender

In Sölden gibt’s noch Tiefschnee, wenn woanders schon die Blumen blühen

Wenn das Herz eines Freeriders von Brust bis Augenlid schlägt, dann kann man sicher sein, dass er sich gerade in Sölden aufhält. Abfahrten mit bis zu 2.000m Höhenunterschied, Schnee von November bis Mai und die schönste Gletscherlandschaft!

Als Freerider muss man oft Langwierige und, seien wir mal ehrlich, auch langweilige Aufstiege in Kauf nehmen, um an die schönsten Tiefschneehänge des Skigebiets zu gelangen. In Sölden starten viele zum Beispiel Snowboarder-Runs direkt von der Piste weg. Hoch mit dem Lift und dann ein kurzes Stück über die präparierte Piste und schon geht’s über die Exits in den Off-Piste-Bereich. Somit kann man sich auch mühevolle Schrägfahrten ersparen.

Skihotel Edelweiss in Hochsölden

Gletscher Freeriden

Wegen der außergewöhnlichen Lage auf bis zu 3.400 Höhenmeter gibt es hier perfekte Schneebedingungen von November bis Mai. Wo auf der Piste oft mit Schneekanonen nachgeholfen wird, ist der Freerider im Gelände auf den echten, natürlichen Schnee angewiesen und je tiefer und dichter dieser ist, umso besser. Hier in Sölden sind gleich zwei Gletscherskigebiete miteinander verbunden. Die Auswahl an hochalpinen Off-Piste Abfahrten ist somit doppelt so groß. Mehr als 70km Freerider Strecken überzeugen Freerider aus der ganzen Welt.

Freerider Guides

Bei so viel Off-Piste Auswahl gibt es natürlich auch das eigene Freeridercenter Sölden. Erfahrene Geländefahrer nehmen Sie mit auf die aufregendsten Touren, auf Skiern oder Snowboards. Wer einen Urlaub am Gletscher verbringt und die Vorteile der hohen Lage genießt, möchte natürlich auch so weit oben wie möglich wohnen. Im Skihotel Edelweiss residieren Sie mitten im Gletscherskigebiet Hochsölden.

Zurück

News und aktuelles aus Instagram