Blog abonnieren und Sie erhalten die neuen Artikel immer direkt in Ihr Postfach!
Bitte addieren Sie 1 und 9.

Hüttenschmankerl im Ötztal

von Alexander Fender

Die Klassiker der Tiroler Küche

Skifahren, Frischluft, Höhe: Diese Kombination beim Winterurlaub in Tirol kann nur zu einer Konsequenz führen: Die Skihütten locken mit herzhaften und würzigen Gerichten und gerade zum Saisonende lassen sich viele der Hüttenschmankerl auch auf den Sonnenterrassen im Ötztal genießen.

Für Zwischendurch

Kräftige Rindsuppe mit Frittaten

Frittaten, Flädle oder Pfannkuchensuppe? Schmecken tut sie auf jeden Fall (c) wikicommons

Herzhafte Suppen: Sei es die Kartoffelsuppe mit Würstl, die Erbsensuppe mit kräftigem Schwarzbrot oder die würzige Frittatensuppe. Zwischendurch wärmen die Suppen nicht nur, sondern wärmen auch an den kältesten Skitagen.

Brettljause: Speck mit Kren, Erdäpfelaufstrich, Tiroler Käse …: Wenn es schnell gehen muss, dann hat die Tiroler Brettljause ihren Auftritt. Auf manchen Hütten werden Käse und Speck sogar noch selber im Sommer hergestellt und im Winter aufgeschnitten.

Was Deftiges

Tiroler Kost und Gaumenfreuden im Ötztal - © 2014 Österreich Werbung austria.info

Ein weiterer Klassiker: Der Tiroler Knödl mit Speckfüllung – © 2014 Österreich Werbung austria.info

Kasnockn: Wohl der absolute Klassiker auf der Hütte und das mit gutem Grund. Hier sitzt man an der Quelle zur wichtigsten Zutat, dem Tiroler Bergkäse. Mit Speck und grünem Salat eine perfekte Wahl fürs stärkende Mittagessen.

Kaspressknödl: Sei es in der Suppe oder mit Sauerkraut, der Kaspressknödl ist und bleibt beliebt. Auch diese Tiroler Spezialität geht auf den kräftig-würzigen Käse der Region zurück. Sie erkennen vielleicht ein Muster …

Nachspeisen & Kaffee-Zeit

Germknödl: Der Germknödl ist ein Hefeteig mit Zwetschgen bzw. Pflaumenmus gefüllt. Oft wird er mit Mohn überstreut und mit einer leckeren Vanillesoße serviert. Zwar stellt sich diese Leckerei als etwas deftiger heraus, allerdings ist er es definitiv wert, probiert zu werden.

Kaiserschmarrn: Die wahrscheinlich typischste Mehlspeise Österreichs. Angeblich soll er bereits verschiedenen Kaisern besonders gut geschmeckt haben und so seinen Namen bekommen haben. Dazu gibt es übrigens Zwetschgenröster oder Apfelmus.

Köstliche Süßspeise und Hüttenklassiker

Der Kaiserschmarrn – lecker und klassisch (c) wikicommons

Apfelstrudel mit Vanillesoße: Ein weiterer Klassiker, der die Qual der Wahl am Nachmittag oder zur Nachspeise noch verstärkt. Viel braucht nicht zu ihm gesagt werden, fehlen darf er aber bei keinem Österreich-Urlaub im Winter.

Und sonst …

… kennen Sie bestimmt das Skiwasser. Dieses Sirup-Wasser-Getränk sollte man nicht unterschätzen: Es beugt der Unterzuckerung vor und hat schon so manchen ausgelaugten Skifahrer gerettet. Wer nach dem Essen ein Verdauungsschnapserl braucht, um sich die nächsten Abfahrten im Angesicht des vollen Bauchs überhaupt noch vorstellen zu können, wird auch nicht enttäuscht werden.

Viele dieser Schmankerl gibt es übrigens auch im Skihotel Edelweiss, wo Sie zwischendurch immer mal wieder einkehren können: Schließlich liegen wir in Hochsölden direkt an den Pisten des Skigebiets.

Zurück

News und aktuelles aus Instagram